Urlaub auf der Privatinsel

Der Urlaub auf einer Privatinsel verspricht Reisenden Entspannung, Ruhe und einzigartige Erlebnisse fernab von den überfüllten Massenstränden und Touristenzielen dieser Welt. Und das Beste daran: Ein solcher Luxus ist heute nicht mehr nur für die oberen Zehntausend und die Stars und Sternchen Hollywoods, sondern auch für Normalsterbliche durchaus erschwinglich.

Urlaube auf Privatinseln Wer schon immer davon geträumt hat, die Seele einmal an einem einsamen Strand mit Robinson-Crusoe-Charme baumeln zu lassen und jenseits der ausgetretenen Touristenpfade zu wandeln, muss heute zum Glück nicht mehr auf den Sechser im Lotto warten, um sich eine Privatinsel in der Karibik oder den Bahamas leisten zu können. Es geht viel einfacher und vor allem kostengünstiger: Mieten Sie sich einfach für einige Tage oder Wochen Traumurlaub auf einem kleinen abgeschiedenen Eiland ein, lassen Sie sich die Wellen um die Füße spülen, atmen Sie durch und schalten Sie einmal komplett von allem Alltagsstress ab.

Das Angebot für Privatinseln, die Entspannung pur unter strahlend blauem Himmel bieten, ist vielfältig. So lädt beispielsweise die nahezu unbewohnte Insel Gangaro in Kroatien Erholungsbedürftige dazu ein, ihren Urlaub in einem der einfachen, nostalgischen Steinhäuser zu verbringen, die durch ihre einzigartige Bauweise zum Teil schon seit über einem Jahrhundert Wind und Wetter tapfer trotzen, und die dortige Stille und das kristallklare Wasser zu genießen. Aber auch in Florida, Australien, Ozeanien, auf den Fiji-Inseln oder auf den Seychellen lässt sich ein Urlaub der besonderen Art auf einer Privatinsel verbringen – je nach Geschmack und Geldbeutel luxuriös oder eher einfach und naturverbunden.

Sie müssen Sich nur noch entscheiden, welcher Inseltyp Sie sind: Sehnen Sie sich danach, bei subtropischen Temperaturen endlose weiße Sandstrände entlang zu spazieren, dann sind Sie beispielsweise auf der privaten Insel North Island im Indischen Ozean gut aufgehoben. Oder träumen Sie eher von der Romantik einer abgeschiedenen Blockhütte vor der Küste Kanadas oder dem Charme eines zauberhaften kleinen Cottages auf Tresco Islands in Cornwall? Wenn Sie es gern ein wenig kälter mögen und keine Angst vor Frostbeulen haben, Urlaub auf Privatinsel bietet Ihnen die Insel Myken vor Norwegen die Chance, Ihren Urlaub in einem verlassenen Leuchtturm zu verbringen und die dortige nahezu unberührte Natur und Tierwelt hautnah zu erleben.

Sowohl für abenteuerlustige Singles und gestresste Großstädter als auch für Reisegruppen und Familien kann der Urlaub auf dem eigenen Fleckchen im Meer so zu einer unvergesslichen Erfahrung werden, einer Gelegenheit, der Hektik zu entfliehen und neue Energie zu tanken. Übrigens: Ganz so abgeschieden wie Robinson sind Sie heute glücklicherweise nicht mehr. In den meisten Fällen sind größere Städte nie weit und Überfahrten dorthin relativ flexibel zu organisieren – und Handyempfang via Satellit gibt es in aller Regel auch.