Interrail: Den eigenen Horizont erweitern

Interrail steht bereits seit Anfang der 1970er für die einzigartige Möglichkeit, einen Urlaub der besonderen Art zu verbringen und den europäischen Kontinent (inklusive der Türkei) mit dem Zug zu entdecken. Jenseits von im Vorhinein strikt durchgeplanten Pauschalreiseangeboten können abenteuerlustige Weltenbummler dabei eine Fahrkarte für die erste oder zweite Klasse erwerben, mit der sie zu einem Festpreis für einen vorab festgelegten Zeitraum wahlweise die Linien eines einzelnen Landes oder die einer Vielzahl europäischer Eisenbahngesellschaften sowie zweier Schifffahrtslinien unbegrenzt nutzen und so unvergleichliche Urlaubserfahrungen sammeln können.

Interrail Urlaub Interrail richtet sich dabei vor allem an reiselustige Singles, Paare und kleinere Gruppen. Aber auch für Familien kann Interrail interessant sein, da Kinder ab vier Jahren zu einem stark ermäßigten Preis mit auf die Reise genommen werden können. Eine teilweise starke Ermäßigung auf den Vollpreis erhalten außerdem Jugendliche (12 bis 25 Jahre) und Senioren (ab 60 Jahren).

Bei den angebotenen Tickets unterscheidet man zwischen dem „One Country Pass“, der nur für ein Land gilt, sich besonders für Städtereisen anbietet und es den Reisenden erlaubt, das eigene oder ein fremdes Land aus einem ganz neuen Blickwinkel zu erkunden, und dem „Global Pass“, der zu Entdeckungstouren in dreißig Ländern Europas einlädt. Unter diesen Ländern sind, um nur einige wenige Beispiele zu nennen, Deutschland, Frankreich und die BeNeLux-Länder, Italien, Griechenland, Portugal, Kroatien, Tschechien, Ungarn und Polen. Die Kosten sind dabei nicht nur nach Alterstufen gestaffelt, auch die Zeiträume, in denen das Tickelt gilt, sind variabel und beeinflussen den Preis: sie reichen von fünf frei wählbaren Tagen innerhalb von zehn Tagen bis hin zu 15 Tagen fortlaufend. Wer ein wenig mehr Zeit mitbringt, kann mit Interrail sogar bis zu einen Monat lang auf Abenteuerreise gehen.

Besonders für junge und junggebliebene Urlauber ist Interrail aus verschiedenen Gründen reizvoll. Einerseits ist man mit den angebotenen Tickets äußerst flexibel und spontan und kann in Eigenregie bestimmen, welches Reiseziel als nächstes angesteuert werden soll. Zwar ist es sinnvoll und hin und wieder sogar unerlässlich, die Reiseroute im Vorfeld grob zu planen und ggf. auch Plätze im Zug oder auf Fähren vorab zu reservieren, aber die Planungsfreiheiten und Spielräume für kurzfristige Änderungen sind in jedem Falle sehr viel größer als bei konventionell gebuchten Urlauben. Dabei können Sie entscheiden, ob Sie ein Land oder einige wenige Ländern intensiver kennenlernen möchten, oder ob sie lieber eine Rundreise quer durch Europa erleben möchten. Heute Paris, morgen Zürich und übermorgen Rom: Mit dem Interrail „Global Pass“ können Sie selbst entscheiden, wohin es als nächstes gehen soll.

Andererseits ist Interrail eine Möglichkeit, in kurzer Zeit mehr zu sehen und zu entdecken, als es in der Regel bei einem einzigen Urlaub machbar ist. Auch die jeweiligen Unterkünfte können Sie dabei selbst wählen: Vom Hotel bis zur Jugendherberge, vom Hostel bis zum Couchsurfing ist in Kombination mit Interrail nahezu alles möglich, wenn man nur über ein wenig Organisationstalent, Neugier und Entdeckergeist verfügt. Was natürlich auch nicht fehlen darf, ist der Spaß am Zugfahren: Wer den Blick auf vorbeifliegende Urlaube mit Interrail Landschaften aus dem Zugfenster genießt und die sich immer wieder neu ergebenden Gespräche mit unbekannten Mitreisenden erleben möchte, findet sicherlich Gefallen am Interrailen.

Falls Sie also eine große Bandbreite an Städten, Ländern und Kulturen innerhalb Europas kennenlernen möchten, ihren Horizont im wahrsten Sinne des Wortes erweitern wollen und dabei mehr Wert auf das Abenteuer und das Kennenlernen neuer Menschen und Orte legen als auf Komfort und Planungssicherheit, könnte Interrail genau das Richtige für Sie sein. Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, können Sie sich genauer informieren auf der offiziellen homepage von Interrail unter http://www.interrail.eu/ bzw. auf der deutschen Internetpräsenz unter http://www.bahn.de/p/view/angebot/paesse/interrail/preise.shtml.

Viel Vergnügen!